Veranstaltungen

Donnerstag, 02.01.2020 - --:-- Uhr

Heute keine Versammlung im Kolpinghaus!


---

Samstag, 04.01.2020 - 19:00 Uhr

Bauerntheater in Amlingstadt: "Fast wie früher"


 

Treffpunkt: 18:30 Uhr St. Ägidiusheim in Amlingstadt

Wer keine Karten bei Regina Burgis bestellt hat, kann sich an Elke Herbst unter Tel.: 09543/6135 wenden.

Donnerstag, 09.01.2020 - 20:00 Uhr

Stärk antrinken


 

Wie jedes Jahr wollen wir am ersten Donnerstag im neuen Jahr uns in gemütlicher Runde zusammensetzen und die "Stärk trinken" nach dem alten Brauch, Kraft für ein gesundes Jahr antrinken. 

Donnerstag, 16.01.2020 - 18:00 Uhr 

Karpfenessen


Schon traditionell ist das Karpfenessen Anfang Januar. Wir treffen uns im Brauerei-Gasthof Müller in Debring. Mit der Stadtbuslinie 912 kann man von Bamberg bis Debring Mitte fahren. 

Samstag, 18.01.2020 - --:-- Uhr

83. Geburtstag von Präses Heinz Oberle


 

---

Sonntag, 19.01.2020 - 09:30 Uhr

Familienwanderung zur Regnitztaler Alm


Nachdem wir in St. Josef im Hain um 09:30 Uhr die Heilige Messe besucht haben, wandern wir vom Parkplatz Hubertusbrunnen um 11:00 Uhr zur Regnitztaler Alm. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. 

Donnerstag, 23.01.2020 - 20:00 Uhr 

Die Kolpingsfamilie Bamberg - Rückblick über das Vereinsjahr 2019


Eine Bilderrückschau unserer Kolpingfamilie von Versammlungen und Veranstaltungen im letzten Jahr hat Fritz Flanse zusammengesellt, die er uns heute Abend zeigen wird. 

Freitag, 24.01.2020 - --:-- Uhr

Schwarze Elf in Schweinfurt


Mit einem Omnibus fahren wir zur Prunksitzung der Schwarzen Elf nach Schweinfurt. Folgende Abfahrtzeiten sind vorgesehen:

18.00 Uhr, Kirche, Amlingstadt

18.15 Uhr, Dehner, Moosstraße

18.20 Uhr, Heinrichskirche, Kloster-Banz-Straße

18.30 Uhr, Normaparkplatz, Hallstadter Str.

Nähere Infos bei Regina Burgis, Tel.: 35778

Donnerstag, 30.01.2020 - 20:00 Uhr

Die nationalsozialistische Machtübernahme in der Provinz Bamberg im März 1933


Das Bamberger Tagblatt zitierte die Machtergreifung des Führers Adolf Hitlers am 30. Januar 1933 in Berlin mit den Worten, „Große Überraschungen stünden bevor!“ Am 04. März 1933 zieht ein Fackelzug von mehreren tausend Anhänger der NSDAP zum Maxplatz, wo der Landtagsabgeordnete Lorenz Zahneisen an die Leute appellierte, die Partei des Führers zu wählen. Am 09. März 1933 setzt die NSDAP ein Zeichen in Bamberg und hisst die Hakenkreuzfahne auf dem Balkon des Rathauses. Nicht nur in den Köpfen der Bamberger Bürger veränderte sich dann etwas, wichtige Straßen in Bamberg, z.B. die Lange Straße, wurde in Adolf Hitler Straße umgetauft und der Bamberger Reiter wurde als Symbolfigur für den vollendeten Deutschen missbraucht. Horst Gehringer, Leiter des Stadtarchivs in Bamberg, wird uns in Wort und Bild über diese historischen Ereignisse unserer Heimatstadt Bamberg berichten.

Samstag, 01.02.2020 - 09:00 Uhr 

Auszeit für Frauen 


Wir treffen uns um 9:00 Uhr am ZOB und fahren mit dem Stadtbus um 9:10 Uhr nach Memmelsdorf, zum Frühstück in der Bäckerei Ohland. Anschließend besichtigen wir die Kirche in Memmelsdorf und laufen heimwärts über Schloß Seehof. Ankunft in Bamberg ist offen.

 

Donnerstag, 06.02.2020 - 19:00 Uhr

Andacht bei den Niederbronner Schwestern


Wie jedes Jahr erwarten uns die Niederbronner Schwestern in ihrer Hauskapelle am Heinrichsdamm. Nach der Andacht wird Präses Oberle uns den Blasius Segen spenden.

Danach kehren wir in der Gaststätte „L’osteria Sarda“, Ecke Luitpoldbrücke, ein.  

Donnerstag, 13.02.2020 - 20:00 Uhr

Aktuelles zur Stadtratspolitik


Stadtrat und zweiter Bürgermeister Dr. Christian Lange von der Fraktion der CSU, wird uns heute über die aktuelle Bamberger Stadtpolitik informieren. Natürlich haben wir auch Gelegenheit Fragen zu stellen und mit ihm zu diskutieren.

Sonntag, 16.02.2020 - 10:30 Uhr 

Familienwanderung nach Rossdorf am Forst


Nachdem wir um 10.30 Uhr die Heilige Messe in St. Wolfgang gefeiert haben, wandern wir um 11.45 Uhr vom Parkplatz „Jägersruh“, (1,2 km nach dem Parkplatz „Hubertusbrunnen“), nach Rossdorf/Forst. Dort kehren wir in der Gaststätte Sauer ein. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

Donnerstag, 20.02.2020 - 20:00 Uhr 

Lustiger Kappenabend im Kolpinghaus


Am letzten Donnerstag in der Faschingszeit geht es im Kolpinghaus lustig zu. Wer Faschingshüte oder andere Kappen zuhause hat, soll diese bitte mitbringen und aufsetzen!

Donnerstag, 27.02.2020 - 20:00 Uhr 

Namenstag - ein vergessenes christliches Fest


Der Geburtstag scheint den Namenstag immer mehr zu verdrängen. Der Referent des Abends, StD. Bernhard Rügamer, wird deshalb besonders auf den Sinn und die Bedeutung von Namen eingehen, sowie die Entwicklung der christlichen Namenstage aufzeigen. Ferner werden Vorschläge für die bewusste Gestaltung dieses Festtages gegeben.

Donnerstag, 05.03.2020 - 20:00 Uhr

"Äthiopien" - Christliche Hochkultur auf dem Dach Afrikas


Zwischen hohen Bergen auf dem „Dach Afrikas“ liegen die Keimzellen der äthiopischen Geschichte. Seit 1600 Jahren existiert dort eine bis heute sehr lebendige christlich-orthodoxe Kultur: Klöster und Felsenkirchen, religiöse Feste und Kaiserpaläste werden besucht. Trotz teils äußerst bescheidener Lebensumstände strahlen die Menschen Zuversicht und Lebensfreude aus. Der Referent, Edgar Krapp, nimmt uns auf eine Reise in diese christliche Hochkultur!

Freitag, 06. bis Sonntag, 08.03.2020 - --:-- Uhr

Besinnungswochenende in Münster Schwarzach


zum Thema: „Jeder Mensch braucht einen Engel!“

Referentin des Besinnungswochenendes ist unsere Kolpingschwester Gabi Heyder.

Teilnehmerbetrag:            90,00 €

Einzelzimmerzuschlag:     10,00 €

Anmeldung bei Wolfgang Burgis, Tel.: 35778

Adresse: Schweinfurter Str. 40, 97359 Münsterschwarzach

Tel.:  09324-20203         Fax: 09324-20205

Donnerstag, 12.03.2020 - 20:00 Uhr

Dr. Otto Hopfenmüller - Leben und Wirken des Indienmissionars


Pater Otto Hopfenmüller war Wegbereiter der Kirche in Nordostindien. Ein Bamberger Missionar, hat die Kirche in Nordostindien begründet. Er war 1844 in Weismain geboren und vor seinem Eintritt in den Orden der Salvatorianer hieß er Lorenz und war von 1874 bis 1877 Präses des kath. Gesellenvereins in Bamberg.  Das Wirken von P. Otto Hopfenmüller war im Monat der Weltmission im Oktober 2019 besonders hervorgehoben worden. Michael Kleiner, Leiter des Referat Weltkirche im Erzbistum Bamberg, wird über das Leben und Wirken von P. Otto Hopfenmüller berichten. 

Donnerstag, 19.03.2020 - 19:00 Uhr

Josefstag - Patron des Kolpingwerkes


Zu einer Kreuzwegandacht laden wir alle in die Kirche St. Josef der Arbeiter nach Wildensorg ein. Dort beten wir den „Misereor-Kreuzweg 2020“.

Hinweis:  Danach kehren wir im Gasthaus Heerlein ein.

Samstag, 21.03.2020 - 09:00 Uhr

Auszeit für Frauen


Mit unseren Autos (Fahrgemeinschaften bilden!) fahren wir in die Obermaintherme nach Bad Staffelstein.

Treffpunkt: 9.00 Uhr Parkplatz Lebenshilfe in der Moosstraße

Donnerstag, 26.03.2020 - 19:00 Uhr

Jahreshauptversammlung


Tagesordnung:

         1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

         2. Geistliches Wort von Präses Heinz Oberle

         3. Totengedenken

         4. Verlesung der Niederschrift der Jahreshauptversammlung 2018 

         5. Kassenbericht

         6. Bericht der Kassenrevisoren und Entlastung des Kassiers

         7. Vorstellung des Etats 2019

         8. Bericht der 2. Vorsitzenden Monika Flanse

         9. Bericht des 1. Vorsitzenden Wolfgang Burgis

       10. Entlastung der Vorstandschaft

       11. Neuwahl der Vorstandschaft

       12. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Für alle Mitglieder sollte es selbstverständlich sein, an der Jahreshauptversammlung teilzunehmen. Wünsche und Anträge bitte vorab an den 1. Vorsitzenden Wolfgang Burgis richten. Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung wird zur Einsichtnahme 4 Wochen vorher im Kolpinghaus ausgelegt.

Vorschau

 

Omnibusfahrt nach Burghausen und Bergmesse mit der Kolpingsfamilie Marktl/Inn

Samstag, der 12. bis Sonntag, der 13.09.2020

 

Zum 7. Mal fahren wir mit dem Bus (Busfahrer Kolpingbruder Thomas Heyder) nach Burghausen und feiern am Sonntag zusammen mit der Kolpingsfamilie Marktl und Pater Georg Matt eine Bergmesse.

Teilnehmerbetrag

für Fahrt, Ü/F, Eintritte:     80 €  pro Person im DZ            90 €  im EZ

Hinweis:  Da wir diesmal eine begrenzte Bettenanzahl im Haus der Begegnung „Heilig Geist“ der Diözese Passau in Burghausen bekommen haben, wird gebeten sich bis Juli 2020 anzumelden und den Teilnehmerbetrag auf das Konto der Kolpingfamilie Bamberg bei der Sparkasse Bamberg überweisen!  

IBAN:  DE03 7705 0000 0000 0279 53

Eine Anmeldeliste liegt ab Januar 2020 im Kolpinghaus auf oder telefonisch bei Wolfgang Burgis, Tel.: 35778 anmelden!